BIBELN KAUFEN?

  • Gutenberg - die Bibel...
  • Postinkunabeln - alles 1500-1529
  • Interessante Drucke 1800-1900
  • Die Apokalypse naht!
  • Bibeldrucke nach 1700!
  • Bibeln als Geldanlage - vorsicht: wertvoll!
  • Wertvolle Faksimile!
  • Andere Drucke 1600-1799
  • Alte Drucke - bis 1599
  • Bibeln ab 1700 / TEIL II
  • GERADE EINGETROFFEN!
  • Bibel 1550-1630
  • Missale Ordinarium - Handschrift, Einzelstück

Gutenberg Bibel. Vollfaksimile, Idion Verlag 1978

  • Gutenberg Bibel. Vollfaksimile, Idion Verlag 1978, 14 kg! 45 cm hoch! Bibel

    Sie erwerben ein "echtes" Faksimile der Gutenberg Bibel - nicht die kostengünstigen Nachbauten, bei denen nur wenige Seiten faksimiliert wurden.

    Diese Faksimilierung wurde durch den Ideon Verlag 1978/79 durchgeführt.
    Sie erhalten zwei große beinahe verlagsfrische Bände (sehr hoch 45 x 35 cm) und den Kommentarband dazu.

    Halbleder über Holz, mit den Schließen, nummerierte Auflage (162/955), sehr guter Zustand!

    (Versand um 18 EUR nach DE und AT, wegen des Gewichtes, Selbstabholung in der Passauer Gegend auch immer gern. EU um 35 EUR, andere Länder bitte anfragen!)

Biblia Latina 1508 Postinkunabel de Lyra Bibel

  • Biblia Latina 1508 Postinkunabel de Lyra Bibel farbig rubriziert!

    Sie erwerben den sechsten Band der monumentalen Bibelausgabe von de Lyra, wie sie von 1506-1508 in Basel bei Froben gedruckt wurde.

    Hier beginnend mit dem Römerbrief bis zum Ende des Neuen Testaments. 286 Blatt (VD 16: B 2583), Lederbezug am Holzdecken teils fehlend, vor allem am Rücken. Holz minimal beschädigt.

    Am Anfang wasserrandig. Innen mit teils sehr aufwändig rubrizierten Initialen (Initial "P"). 37 x 24 cm.

    Fehlend die Schließen.
    Das Druckdatum ist im Explicit eingetragen!

Pelbartus von Temeswar De Tempore 1510 Folio! RAR!

  • Pelbartus von Temeswar De Tempore 1510 Folio! RAR!

    Pomerium Sermonum De Tempore Hyemalium, Estiualium Fratris Pelbarti de Themeswar: sacre pagine professoris: ordi[ni]sq[ue] Mino[rum] de obserua[n]tia

    1511 erschienes Werk, in Augsburg gedruckt, hier vollständig (234 Blatt), Latein, VD 16: 1188, ganz im Stil der Inkunabeldrucke verfasst, etwas stockfleckig, sonst sauber! 27 x 20 cm, Einfacher Ledereinband der Zeit


    Pelbart von Temeswar (lat. Pelbartus Ladislai de Temesvar, ung. Temesvári Pelbárt, rum. Pelbartus de Timi?oara) (* um 1435 in Temesvár; † 22. Januar 1504 in Buda) war ein Franziskaner, Prediger und Autor von umfangreichen Bibelkommentaren und Predigtsammlungen im spätmittelalterlichen Königreich Ungarn. Er schrieb, wie in Klöstern und unter Gelehrten üblich, in lateinischer Sprache, seine ab 1498 in rasch folgenden Auflagen gedruckten Werke waren in Ungarn und europaweit bekannt. Die auch nach seinem Tod weiter in Latein und auch in ungarischer Übersetzung erschienenen zahlreichen Ausgaben seiner Werke zählten dann lange Zeit zu den „Klassikern“ der Predigtliteratur.

Polyanthea Dominici Nani Mirabellii Biblia 1514 Po

  • Polyanthea Dominici Nani Mirabellii Biblia 1514 Postinkunabel Folio!

    Polyanthea cum additionibus Dominici Nani Mirabellii artium et decretorum Doctoris: Saonen. Archipresbyteri, Apostolique Protonotarii Polyanthea foeliciter incipit.

    Saonae, Simon Bibliaqua, 1514

    Folio. 7 nn. Bll., 435 (von 439) Bll.

    Folioausgabe des alphabetisches Werk mit Stichworten aus dem biblischen und klassischen Altertum und der mittelalterlichen Geschichte

    Titelblatt gebräunt, mit Notizen und Hinterlegungen, teils etwas wasserrandig, teils. mit etwas Wurmfraß im Oberrand (teils überklebt), letztes Blatt mit etwas Textverlust.

    Das Druckdatum ist im Buch ersichtlich!

    Mit vielen feingezeichneten Initialen!

    31 x 23 cm

Polyanthea Dominici Nani Mirabellii Biblia 1514 Po

Missale Romanum 1847 - Großfolio und Bestzustand!

  • Missale Romanum 1847 - Großfolio und Bestzustand!

    Sehr gut erhaltene römische Missale (Meßbuch) von 1847. Herausragend die handgeschmiedeten Schließbeschläge und die Größe - 40 x 29 cm, sind auch für eine Missale groß. Massiver Einband. Leder auf Holz, mit vier originalen Eckbeschlägen.

Missale Romanum 1847 - Großfolio und Bestzustand!

Seltene Apokalypse des Johannes Biblia Blockbuch a

  • Seltene Apokalypse des Johannes Biblia Blockbuch

    Sehr aufwändig gestaltete Johannes Apokalypse eines Blockbuches der Estense Bibliothek aus Modena.

    Faksimile und Kommentar in 2 Bänden. 29,5 x 23 cm.

    Blindgeprägter Lederband er, zusammen in Papp-Schuber (gering fleckig). Modena, Il Bulino edizioni d`arte bzw. Ludwigsburg, Edition Libri illustri, 1998.

    Nur 999 nummerierte Exemplare. Faksimileausgabe im Originalformat des per Hand kolorierten Blockbuches a.D. 5.22 Apocalypsis Johannis der Biblioteca Estense Universitaria in Modena.

    Exzellenter neuwertiger Zustand!

Seltene Apokalypse des Johannes Biblia Blockbuch a

Puritanischer Frühdruck. The ruine of Rome, London

  • Puritanischer Frühdruck. The ruine of Rome, London 1603, rar! Englisch! BIBLIA

    Puritanischer und romkritischer Druck eines Puritaners (Arthur Dent)

    Im Kern geht es darum, dass Dent den (bevorstehenden) Untergang des Papsttums anhand der Offenbarung "nachweist". Interessant auch, weil nicht in Latein sondern in durchaus lesbarem alten Englisch verfasst.

    Selten! Das Buch wurde einmal neugebunden. Am Ende wurden vier fehlende Blatt als Faksimile eingebunden.

    London 1603

Puritanischer Frühdruck. The ruine of Rome, London

Kommentar zur Apokalypse 1732, Folio Bibel!

  • Kommentar zur Apokalypse 1732, Folio Bibel!

    Alvaro de Roxas. Commentarii in Apolcalypsi, et in Cap. IV. Zachariae et VI. Danielis. Opus posthumus,

    Ledereinband aus neuerer Zeit, dieser mit Kratzern

    Format: 31 x 22 cm

    Offenbar im Vorbesitz des Theologen Klaus Berger

    Sevilla, Pietro Diaz, 1732

Johann Gerhard, tomus octavus - Tod und...

  • Johann Gerhard, tomus octavus - Tod und die Auferstehung 1621 Jena Biblia BIBEL

    Einer der wichtigsten Vertreter der lutherischen Orthodoxie war Johannes Gerhard. Das neun bändige loci theologici behandelt theoretisch aber auch praktisch in der Anwendung (selten bei den protestantischen Theologen...) die evangelische Lehre. Im achten Band, der hier vorliegt, geht es um das Sterben und die Auferstehung der Toten.

    Schweinsledereinband, Jena 1621

    gedruckt bei Tobias Steinmann

    Format 20 x 17 cm

    Innen etwas nachgedunkelt. Soweit kollationiert vollständiges Werk mit schöner Druckermarke.

Lüneburger Foliobibel 1732 Biblia Germanica Stern-

  • Lüneburger Foliobibel 1732 Biblia Germanica Stern-Bibel!

    Sie erwerben eine Sternbibel (benannt nach der Druckerei) aus Lüneburg.

    Gedruckt 1732 kommt sie wohltuend unverbastelt daher. Keine Restaurierung, erster (einfacher) Einband und die Schließen sind noch original.

    Das Buch ist bis auf den ersten Titel vollständig, die beiden anderen Titelblätter sind vorhanden.

    Innen minimal nachgedunkelt, Einband etwas bestossen, insgesamt aber ordentliches Exemplar.

    Format: 38 x 24 cm, 6/8 Eckbeschläge

Cotta Bibel Folio - Unikat! 1729

  • Cotta Bibel Folio - Unikat! 1729

    Sie kaufen die große Folio-Bibel aus dem Cotta Verlag.

    Die Bibel mit den ausführlichen Erläuterungen wurde 1729 in Tübingen gedruckt.
    Der Einband ist eine solitäre Anfertigung.
    Die Größe ist imposant - 43 x 23 cm!
    Mit der Karte des Mittelemeers. Hier der erste Band bis zu den Propheten.
    Die letzten Seiten fehlen - das Buch endet in der Mitte des Propheten Micha.
    Das Titelblatt ist zur Hälfte vorhanden - eien Kopie liegt bei.
    Einband minimal gelockert, akzeptabler Gesamtzustand.

Klemm Bibeln 1770 Folio - Kupferstiche!

  • Klemm Bibeln 1770 Folio - Kupferstiche!

    Die Klemm Bibel mit den großen ganzseitigen Kupferstichen, die an die Physica Sacra angelegt sind, ist eines der letzten großen Bibelwerke, die den Sammler reizen.
    Hier als Foliobibel mit 37 x 24 cm Größe.

    Gedruckt bei Johann Conrad Müller in Schafhausen.
    Sehr schöner Einband mit allen acht Eckbeschlägen und den beiden Mittelbeschlägen.
    Einband minimal gelockert, ganz selten etwas stockfleckig.

Lotteriebibel 1763 Fleischmann Nürnberg Biblia Ger

  • Lotteriebibel 1763 Fleischmann Nürnberg Biblia Germanica katholische

    Die bekannte "Lotteriebibel" (sie wurde aus den Erlösen einer Lotterie gestiftet), gedruckt bei Fleischmann in Nürnberg 1763.
    Das Portrait des Schillingfürsten ist vorhanden, detto das Titelblatt. Einfacher Einband, leichte Beschädigungen, bestossen.

    Folioformat mit 38 x 23 cm

    Innen immer wieder lose Seiten, ca. 15 Blatt. Ich kann auch nicht ausschließen, das etwas fehlt. Aber immer wieder sehr schöne Abschnitte, vor allem im Neuen Testament.

    Die Stiche (nach Merian) durchwegs von guter Qualität.

    Erwarten Sie trotzdem kein Wunder, das Buch hat seine Mängel.

Wartburgbibel 1541 - ein Original der Lutherzeit

  • Wartburgbibel 1541 - ein Original der Lutherzeit

    Sie sind selten - die Originalschriften aus der Lutherzeit.

    Noch einmal seltener sind Bibenl, sehr begehrt solche sind solche aus der Lutherzeit, die in Deutsch erschienen sind. Die Wertzuwächse dieser seltenen Bücher seit den 90er Jahren liegen teilweise bei 300% - das ist ein besseres Investment als jede Aktie - wenn man in die richtigen Bücher investiert.

    Die Wartburgbibel ist die erste Bibel in Großfolio, die zu Luthers Lebzeiten in Wittenberg erschienen ist. Das macht sie so bedeutsam.

    Hier der zweite wichtige Teil von den Apokryphen bis zum Ende des Neuen Testaments. Vollständig mit allen Holzschnitten des Meisters MS.

    Die Schnitte in sehr guter Qualität. Hartnäckig wasserrandig. Vermutlich erster Einband.

Seltene Foliobibel für Koberger 1515 - vollständig

  • Seltene Foliobibel für Koberger 1515 - vollständige Ausgabe in 36 x 25 Biblia!

    In dieser Kombination sehr selten:

    Großfoliobibel Sacon für Koberger 1515

    Anders als viele lateinische Bibeln ist diese als Prachtbibel angelegt und kommt im Format 36 x 26 cm daher. Der Druck ist exzellent, die Abdrücke der Holzschnitte sind sehr kräftig, das Papier praktisch mängelfrei. Kaum Alterungsspuren, minimalste Stockflecken.

    Gebunden in weißes Leder mit den alten Schließen.

    1 ganzseitiger Holzschnitt und 143 Textholzschnitten, etliche sehr schöne Holzschnittinitialen, Kollation: 14 Bll., 298 Bll. und 24 Bll. (Interpretationes)

    VD 16 ZV 26595

Erstausgabe Endter 1641 - Großfolio!

  • Erstausgabe Endter 1641 - Großfolio!

    Sie erwerben die erste Ausgabe der Endter Bibel von 1641 in der seltenen Großfolioausgabe. Die Bibel ist komplett, was überaus selten ist. Der Einband war eine Einzelanfertigung aus dem Jahr 1642 und ist von sorgfältiger Fertigung, desgleichen die gedrehten, fein geschmiedeten Schließen.

    Mit sieben gestochenen Titelblättern und Zwischentitell, sechs Karten und Plänen, davon mehrere Faltkarten. Goldschnitt, Spuren minimaler Restaurierung, nirgends aufdringlich.

    Ganz selten etwas nachgedunkelt, Griffregister von alter Hand eingefügt.

    Ich habe selten eine besser erhaltene Endter Bibel gesehen - hier ist es noch dazu die Erstausgabe. Format 41 x 27 cm.

Biblia Latina, Folio! Hunderte von altkolorierten

  • Biblia Latina, Folio! Hunderte von altkolorierten Initialen - Verkauft!

    Sie erwerben den ersten Band der lateinischen Bibelausgabe mit den de Lyra Kommentaren. Hier der Band mit den fünf Büchern Mose, also dem ganzen Pentateuch.

    Ein paar Wurmspuren, drei Registerblätter am Schluss fehlen, sonst vollständig.

    Sehr schön mit den vielen bildhaften Initialen, die alle koloriert sind.

    Sehr interessanter und auch schöner Maroquin-Einband aus dem 18. Jahrhundert.

    Guter aber altersgemäßer Zustand, Einband zu den Ecken hin etwas abgestossen.

    Schöne Konterschließen, die Schließen selber fehlend.

    Schon aufgrund des Einbandes und der Kolorierung ein Unikat! Auch so selten!

    Folioformat von 1506!

Klar: Faksimile haben einen schlechten Ruf unter Sammlern. Zuviel Schindluder wurde damit getrieben - etwa vom Coron Verlag mit seiner "Faksimile-Ausgabe" der Kupferbibel von 1630. 3000 EUR haben gutgläubige Menschen da bei Haustürgeschäften bezahlt - heute sind die beiden Bücher 100 EUR wert. Es wurden viel zu viele von diesen an sich schönen Büchern produziert. Daher: Ein Merkmal einer guten Faksimileausgabe ist immer die beschränkung der Auflage - auf unter 1000 Stück, besser auf 200-700.

Die hier vorgestellten Bücher haben auch an Wert verloren - der Erstpreis lag meist beim 4-8fachen des hier geforderten Preises. Aber: Der Boden dürfte erreicht sein, viele Faksimile gewinnen wieder an Wert. Und: Die Bücher sind ein Fest für die Augen - mit Blattgold und oft wirklich toller Handwerkskunst, die da dahinter steckt!

Ptolemaeus, Cosmographia. Codex 277, Prachtedition

  • Ptolemaeus, Cosmographia. Codex 277, Prachtedition, 60 cm!

    Ptolemaeus, Claudius. Cosmographia. Codex urbinas latinus 277. Faksimile und Kommentar. 2 Bände. 60 x 44 cm bzw. 34 x 24 cm.

    Wie immer die Bitte: Checken Sie den Preis auch im Internet, dann können Sie das Angebot hier realistisch einschätzen!

    Überaus reich blindgeprägtes dunkelbraunes OKalbsleder (kaum berieben) über schweren, kantigen Holzdeckeln mit großem goldgeprägtem Deckelornament 2 Messingschließen und 10 großen, durchbrochenen, geschmiedeten und mit Buckeln versehenen, an Rundkopfnägeln befestigten Messingbeschlägen bzw. Halbleder mit goldgeprägtem Rücken- und Deckeltitel auf Leinenbezug.

    Zürich und New York, Belser, 1982.


    Eines von 250 arabisch nummerierten Exemplaren (Gesamtauflage: 550, sie erwerben hier die Prachtedition von der es nur 250 Exemplare gibt!) des Ptolemaeus-Atlas' aus der Biblioteca Apostolica Vaticana, prachtvoll faksimiliert und in hochkarätigem Blattgold gehöht und außergewöhnlich schön gebunden. Die Cosmographia, eine Darstellung der ganzen bekannten Welt war von dem aus Alexandria stammenden Astronom, Mathematiker und Geographen Claudius Ptolemäus im zweiten nachchristlichen Jahrhundert verfasst worden. Sie verzeichnet mehr als 8000 Orte, die in der diesem Faksimile zugrunde liegenden Handschrift visuell in Karten dargestellt wurden.

    Der Kommentarband enthält zahlreiche Essays: Die Cosmographia des Claudius Ptolemäus. Codex urbinas latinus 277. Eine Einführung. Hrsg. von Arthur Dürst. 1983. - Codices e Vaticanis selecti quam simillime expressi iussu Jioannis Pauli PP II consilio et opera curatorum Bibliothecae Vaticanae,

Bilderbibel der Barmherzigkeit 2016 gedruckt abneh

  • Bilderbibel der Barmherzigkeit 2016 gedruckt abnehmbares Goldkreuz

    Reserviert - bitte anfragen!

    Hardcover. Zustand: Sehr gut. Umfang: 1024 Seiten Format: 24 x 34 cm Miniaturen: 350 Miniaturen Einband: Prachtvoller Ledereinband mit Goldprägung, sowie mit vergoldeten Schließen und Beschlägen und als besonderes Highlight ein abnehmbares Kreuz mit einem Rubin auf dem Buchdeckel.

    Der Prachtband mit einem persönlichen Vorwort von Papst Franziskus wird in einer exklusiven Kassette präsentiert. Auflage: 2016 limitierte Exemplare

    Verlag: Müller und Schindler Die prachtvolle Bibel der Barmherzigkeit ist die wohl schönste Bibel des 21. Jahrhunderts und umfasst das gesamte Alte und Neue Testament. Sie ist mit herrlichen Miniaturen der schönsten Handschriften aus dem Bestand von über 40 bedeutenden Bibliotheken der Welt illustriert.

    Insgesamt 270 der 350 meisterhaften Miniaturen aus 10 Jahrhunderten der Buchmalerei wurden mit edlem Foliengold verziert. Die Bibel ragt durch ihren prachtvollen Ledereinband mit Goldprägung hervor. Der Einband ist mit vergoldeten Schließen und Beschlägen und als besonderes Highlight mit einem abnehmbaren Kreuz mit einem Rubin auf dem Buchdeckel versehen.

Bilderbibel der Barmherzigkeit 2016 gedruckt abneh

Thelogoica in Folioformat Lyon 1679 Bibelgesellsch

  • Thelogoica in Folioformat Lyon 1679 Bibelgesellschaft Bernardi

    Bernardus Claravallensis. Opera. Teile 4-6 in einem Band, Bibelgesellschaft

    Mit halbseitigem Kupferstich

    Leder über Holzeinband, Folio, blindgeprägter Schweinsledereinband, Schließen fragmentarisch vorhanden,

    38 x 25 x 6,5 cm (Höhe / Breite / Dicke)

Chemnitz: Examinis Concilii Tridentini Folio 1596

  • Examinis Concilii Tridentini Folio 1596 Biblia! Wappen Jörger v Tollet

    Kritische Analyse der Konzilsbeschlüsse aus Sicht der Lutherischen Theologie, durch den Braunschweiger Reformator Martin Chemnitz

    Folioformat, VD 16, C2173

    Wunderschöner Einband mit dem Wappen des oberösterreichischen Freiherrn Karl Jörger von Tollet.

    Innen leicht gebräunt.

    Mehrere Titelblätter mit sich wiederholendem Holzschnitt, dieser von Jost Amman

    Mit zwei grünen Schließbändern

    Folioformat: 35 x 203, vollständig.

Examinis Concilii Tridentini Folio 1596 Biblia!

Bacci, De thermis Folio 1588, selten!

  • Bacci, De thermis Folio 1588, selten!

    e thermis libri septem. In quo agitur de universa aquarum natura, deque earum differentiis omnibus, ac mistionibus cum terris, cum ignibus, cum metallis. De terrestris ignis natura nova tractatio.

    F. Valgrisi, 1588. Fol. (35:25 cm). Mit 1 (statt 2) Druckermarke, doppelblattgr. Holzschn.-Plan u. 1 fast blattgr. Holzschnitt sowie zahlr. figürlichen Initialen und Vignetten. 24 Bll., 492 S. Ohne das letzte nn. Bl. Alter Hprgt. mit Inkunabelpapierbezug, berieben u. bestoßen, Rücken mit 2 kl. Wurmlöchern.

    Selten - nur ein Exemplar auf ZVAB - dieses teurer!

Stark Bibelwerk 1744 2 Bände Biblia evangelisches

  • Stark Bibelwerk 1744 2 Bände Biblia evangelisches Bibelwerk

    Das Bibelwerk von Christoph Stark - gleichzeitig sein Hauptwerk, dass der Autor nur kurz überleben sollte.

    Hier in 2 Bänden, 1744 in Halle und Berlin gedruckt. Quartformat: 24 x 20 cm.

    Einband jeweils berieben, Rücken des 2. Bandes fragmentarisch erhalten, Bindung noch gut.

    Hier beide Teile, zum fairen Preis (schlag nach auf ZVAB!)

Biblia Die Propheten alle Teutsch Stade 1701 Folio

  • Biblia Die Propheten alle Teutsch Stade 1701 Folio selten! Bibel Stade

    Sie erwerben das Buch "Die Propheten alle Teutsch nebst den Büchern so man Apocyphia nennt!

    Das Buch ist mit kleinen Holzschnitten zu den Propheten illustriert. Folioformat 40 x 25 cm. Sehr gefälliges Schriftbild mit großem Satz!

    Innen sehr guter Zustand, kaum nachgedunkelt, außen einfacher Einband aus späterer Zeit, Bindung gut, Einband beschabt und bestossen mit minimalen Beschädigungen.

    Sehr seltene Prophetenausgabe aus Stade!

Biblia Die Propheten alle Teutsch Stade 1701 Folio

Seltene Rehberger Bibel 1765 1a Zustand! 43 cm hoc

  • Seltene Rehberger Bibel 1765 1a Zustand! 43 cm hoch! 8,5 kg schwer Biblia

    Sie erwerben die Rehberger Bibel von 1765 - die erste und einzige Ausgabe!

    Mit dem Versuch den ausgetretenen Pfad der Endter II Bibeln zu verlassen, gestaltete Johann Andreä Endter die Dilherr-Bibel neu, vergrößerte den Satzspiegel (34,5 x 32 cm!) und sorgte für eine neue Vorrede (eben von Andreas Rehberger).

    Sehr schöne Ausgabe, Textverlust auf dem Titelblatt, ansonsten sehr schöner und vollständiger Zustand. Auch das Doppelbild Augsburger Bekenntnis ist in guter Qualität dabei.

    Die eindrucksvolle Bibel ist das Beste, was der späte Nürnberger Bibeldruck zu bieten hatte. Finanzieller Erfolg wurde es wohl keiner, bereits fünf Jahre später kehrte man mit der 30. Ausgabe der Dilherr-Bibel zum bewährten Erscheinungsbild der Endter II Bibel zurück. Auf Rolf-Dieter-Jahn geht die Zählung der Rehberger als 29. Ausgabe der Dilherr-Bibel zurück.

    Kontaktieren Sie uns über unsere Fachseite bibeldrucke Austria und erhalten Sie genaue Informationen und Sonderkonditionen zu allen unseren Bibeln und Drucken! Verkauf auf meiner Fachwebseite vorbehalten! Ein Besuch lohnt sich!

    Das Buch ist frei von Rechten Dritter und in meinem Eigentum. Es wurde mit dem Lost Art Register abgeglichen!

Biblia Latina, Folio, 1527, mit großen und kleinen

  • Biblia Latina, Folio, 1527, mit großen und kleinen Holzschnitten! Bibel

    Biblia latina. - Textus Biblie.

    Hoc in opere hec insunt. Concordantie tam ex veteri et novo testamento: sacrisque canonibus: quam ex viginti libris Josephi de antiquitatibus et bello Judaico excerpte.

    18 nn. Blätter und 258 römisch nummerierte Blätter. Titel in Rot und Schwarz. Mit den Erschaffungsholzschnitten zu Beginn und dem ganzseitigen Holzschnitt zur Geburt Jesus. Dazu viele kleine (teilweise ankolorierte) Textholzschnitte.

    35 x 25 cm.

    Sehr schönes Druckbild, etliche Anmerkungen des frühen 16. Jahrhunderts, vor allem im NT.

    Altes Exlibris eines Stiftes. Gedruckt 1527 in Lyon bei Crespin. Einfacher Einband aus späterer Zeit. Rücken neu verleimt.

Augustinus, Postinkunabel 1506, rubriziert!

  • Augustinus, Postinkunabel 1506, rubriziert!

    Vierte Teil der Gesamtausgabe von Augustinus. Es ist die berühmte Ausgabe aus Basel 1506, wie sie bei Amerbach erschienen ist.

    VD 16: A 4147, 306 Blatt (sehr schönes alters Hadernpapier, weiß, nur wenig nachgedunkelt). Schweinsledereinband der Zeit (erster Einband), dieser mit Wurmlöchern, diese die Stabilität aber nicht beeinträchtigend. Zwei Messingschließen.

    Innen durchgehend rubriziert mit blauen und roten Lombarden. 32 x 23 cm. Das Buch enthält die wichtigen Werke "De doctrina christiana") und die noch bekannteren "Confessiones".

    Auf den Innendeckeln vorne wurde als Makulatur eine alte Pergamenthandschrift eingearbeitet.

Biblia Germanica! Wittenberger Vollbibel 1561 voll

  • VERKAUFT!!! Biblia Germanica! Wittenberger Vollbibel 1561 vollständig! Lufft Bibel

    Leider gerade weg:

    Sie erwerben die deutsche Bibel in einer Ausgabe von 1561. Gedruckt bei Hans Lufft in Wittenberg, Luthers Haus- und Hofdrucker.

    6 nn. Blätter, 344 num. Blätter, 387 num. Blätter, vollständige Ausgabe (lediglich der Erschaffungsholzschnitt liegt lose bei).

    Sehr gutes Exemplar der Wittenberger Vollbibel mit den Lemberger und Brosamer Holzschnitten. Wuchtiger Halbledereinband mir 35 x 23 cm.

    Nur selten etwas feuchtrandig, wirklich ausgewiesen gutes Exemplar!

1a Dietenberger Bibel 1604, Folio! Mit erstem Einb

  • 1a Dietenberger Bibel 1604, Folio! Mit erstem Einband VERKAUFT!!!

    Sie erwerben die katholische Dietenberger Bibel aus dem Jahr 1604.

    Gedruckt bei Quentel in Köln, Folioformat, 6 unn. und 450 numm. Blätter, 139 numm. Blätter, mit den vielen kleinformatigen Holzschnitten.

    Seltene und vor allem vollständige Ausgabe der Dietenberger Bibel, die die erste Gegenübersetzung zur Lutherbibel war. (VD 17: 652561U)

    Selten Spuren alter Restauration, teilweise etwas nachgedunkelt.

    Der Wert der Bibel liegt in der Vollständigkeit mit den Schließen und dem ersten Einband!

Biblia Germanica, Hans Lufft, Wittenberg 1560, übe

  • Biblia Germanica, Hans Lufft, Wittenberg 1560, überaus selten! Folio!

    Sie erwerben eine Bibel, deren Eigenschaft unter anderem in der großen Seltenheit liegt. Hans Lufft, Luthers Buchdrucker hat hier neue Titelblätter ausprobiert, bei denen er aber nicht geblieben ist, und die es daher nur in dieser einen Auflage gibt.

    Auch dürfte Lufft bei Virgil Solis einen Kupferstich für ein neues Frontispiz in Auftrag gegeben haben. Der Titel mit dem Kurfürsten, umrahmt von Wappen, ist nur aus dieser Bibelausgabe bekannt.

    Stichwort selten: Es sind in DE nur vier Ausgaben bekannt, in Österreich gibt es eine weitere. Nur zwei dieser Bücher sind komplett. Die ÖNB hat ebenso wie die WLB nur einen Teil.

    Das Buch wurde restauriert, die ersten sieben Seiten sind davon stärker betroffen, als der Rest des Buches, dort auch Textverlust. Am Anfang und am Ende wasserrandig. In der Mitte ist es besser. Einband kompakt, aber mit Fehlstellen des Lederbezuges.

    Die ersten Seiten koloriert.

    Der Druck hat sich gezogen, ein Titel mit 1558 einer mit 1560, Kolophon gar mit 1561.

    38 x 26 cm

Biblia Germanica Wittenberg 1618 Großfolio 42 x 27

  • Biblia Germanica Wittenberg 1618 Großfolio 42 x 27 cm! Bibel

    Sie erwerben eine hochinteressante Bibel aus dem Zentrum der Reformation - Wittenberg.

    Gedruckt bei Georg Kellner 1618 (Samuel Selfisch Erben)- meines Wissens die einzige Ausgabe bei der Georg Kellner selber als Drucker und Verleger fungierte. Das noch dazu mit einer für Wittenberger Verhältnisse opulenten Ausstattung: Handgeschmiedete gedrehte Schließen (1/2 befestigt, die andere im Original beiliegend) und ein Format von 42 x 27 cm - selten bei den Wittenberger Bibeln!

    Zustand: Die ersten Seiten mit Bild- und Textverlust, bis etwa zum Ende des 1. Buch Mose. Dann guter bzw. sehr guter Zustand. Vorderer Einbanddeckel etwas gelockert. Sonst innen sehr gut, die allerletzte Seite der Offenbarung wieder ausgefranst.

    Eine großformatige Bibel aus Wittenberg mit opulenten Bildschmuck. Dieser zeigt die ganze Bildhistorie des Wittenberger Bibeldrucks. Bilder der 1534er Ausgabe sind dabei, ebensolche von Lemberger und Teuffl, einige der Monogrammisten etc.

Wittenberger Bibel 1546, Hans Lufft, Biblia...

  • Wittenberger Bibel 1546, Hans Lufft Bibel

    Sie erwerben die so schöne wie seltene Ausgabe der Luther Bibel von 1546. Es handelt sich um die Propheten und das Neue Testament. Gedruckt bei Hans Lufft in Wittenberg.

    Es ist die echte Ausgabe letzter Hand, nachdem die neuere Lutherforschung herausgefunden hat, dass alle Änderungen der 46er Ausgabe noch von Luther persönlich abgesegnet wurden. Auch lief der Druck schon, als Luther im Februar 1546 starb. Dazu kommt: Man kann sich nie ganz sicher sein, eine echte 1545er zu besitzen. Lufft hat die "letzte Hand" Ausgabe kaltblütig einige Jahre nachdrucken lassen, nachdem sie sich so gut verkaufte. Das ist auch der Grund, warum es sie in so vielen Bibliotheken noch gibt... Anders als die 1546er Ausgabe.

    Sie erhalten die Bibel mit einem neuen Einband und einem Schuber. Mit 57 Holzschnitten. Es fehlen insgesamt vier Blatt, das Titelblatt und die beiden letzten Blätter (ersetzt durch Kopien, diese sauber eingebunden),dazu Blatt 118 aus Daniel.

    Sehr schöne Ausgabe einer frühen Lufft Bibel. Insgesamt etwas nachgedunkelt. Kaum Spuren von Restauration, und wenn, dann gut gemacht und eher unauffällig.

    Format 31 x 22 cm

Missale Ordinarium, HANDSCHRIFT! 43 cm hoch! um 16

  • Missale Ordinarium. Liturgische Handschriften auf Papier, ca. 1630. 43 x 38 cm!

    Missale Ordinarium. Liturgische Handschriften auf Papier, ca. 1630. 43 x 38 cm!
    Von offenbar zwei Verfassern braunerm schwarzer und roter Tinte geschrieben.

    Einige schlichte Initialen. 112 S., 6 nn. Bll. Blindgeprägter Ldr. d. Zt. mit 10 späteren Messingbuckeln, zwei Schließen, 3 (von 4) schmalen Beschlägen an den Ecken; berieben.
    Rücken in späterer Zeit erneuert, Vordergelenk eingerissen, eine untere Ecke abgestoßen.

    Aufregendes Einzelstück!

    Enthält u.a.: Ordinarium Missae tempore paschali - In duplicibus maioribus - In duplicibus minoribus - In omnibus festis B. Mariae Virginis - Symbolum Apostolorum - In festo conceptionis Beatae Mariae S. Virginis - In festo assumptionis B. Mariae S. V. introitus - Missa votiva de S. Trinitate - Missa votiva de S. spiritu - Missa votiva de Sancta Cruce - Missa de Requiem.

Missale Ordinarium, HANDSCHRIFT! 43 cm hoch! um 16